DwarfConnection DC Link ULR1 MKII WHDI Set

5.965,55 € * 5.990,00 € * (0.41% gespart gegenüber UVP)

7.099,00 € brutto

zzgl. Versandkosten (ab 250€ versandkostenfrei**)

Lieferzeit vor. 4-10 Werktage

Wichtiger Hinweis: Wir verkaufen ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende, Einzelkaufleute, Freiberufler sowie Institutionen und Behörden.

  • AVT14330
Der DC-LINK-ULR1 MKII ist der Nachfolger des ULR1. Mit einer Reichweite von bis zu 1200 Meter... mehr
DwarfConnection DC Link ULR1 MKII WHDI Set

Der DC-LINK-ULR1 MKII ist der Nachfolger des ULR1. Mit einer Reichweite von bis zu 1200 Meter auf direkte Sicht zählt er zu den leistungsstärksten WHDI Systemen am Markt. Der ULR1 MKII ist abwärtskompatibel und kann mit dem gesamten DFS-freien DC-LINK WHDI Portfolio kombiniert und erweitert werden.

Um den optimalen Kanal zu finden verfügt der ULR1 MKII über einen Frequenzscanner und einen Antennenfunktionsmonitor, den DC-SCAN, der über den HDMI-Port am Empfänger ausgegeben werden kann. Die drahtlose Übertragung von Videosignalen und der Frequenzmonitor können dabei abwechselnd verwendet werden.

DC-LINK Funksysteme erzielen ihre besondere Stabilität durch den bewussten Verzicht auf ein DFS System (Dynamic Frequency Selection), dadurch dürfen sie jedoch nur auf den dafür vorgesehenen Kanälen im Innenbereich verwendet werden. DC Link Systeme übertragen immer ein unkomprimiertes, latenzfreies Videosignal mit maximal 1080p60 4:2:2 10-bit.

Sowohl bei Transmitter als auch bei Receiver können die Lüfter reguliert oder ganz abgeschaltet werden. Speziell für die Verwendung im Livebereich kann auch das On-Screen-Display (OSD) abgeschaltet werden.

Ein OLED Display an Sender und Empfänger gibt Aufschluss über den gewählten Kanal, die Temperatur und den Ladestand des Akkus. Fünf große LEDs auf dem Receiver zeigen die Empfangsqualität auch in hellen Umgebungen an.

Der ULR1 Videofunk überträgt Timecode sowie Start und Stoppsignale. Er zählt dabei auch zu jenen Videofunksystemen die schnelles Umschalten zwischen Kamerabild und Aufzeichnung unterstützen.

Mit der MKII Serie der DFS-freien Videofunk-Systeme hat Dwarf Connection eine Lösung für sensible Inhalte gefunden: Mittels Implementierung eines Encryption Modus, der unkompliziert aktiviert werden kann, sind weiterhin Verbindungen mit unendlich vielen Empfängern möglich.

Die Bedienung des gesamten Funksystem, auch nun bekannt als "Master Channel Selection", funktioniert noch einfacher als zuvor. Alle Empfänger reagieren auf Kanaländerungen des Senders und folgen automatisch.

Multi Brand Connectivity: Alle Empfänger der MKII-Serie haben verschiedene Frequenzsätze, um Videosignale von anderen Herstellen mit non-DFS WHDI zu empfangen. Somit können alle neuen DC Link Empfänger zu einem bestehenden WHDI-System anderer Hersteller hinzuzufügt werden.

Weiterführende Links zu "DwarfConnection DC Link ULR1 MKII WHDI Set"