Atomos Neon 17

3.696,64 € * 3.699,00 € * (0.06% gespart gegenüber UVP)

4.399,00 € brutto

zzgl. Versandkosten (ab 250€ versandkostenfrei**)

Lieferzeit vor. 4-10 Werktage

Wichtiger Hinweis: Wir verkaufen ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende, Einzelkaufleute, Freiberufler sowie Institutionen und Behörden.

  • AVT14185
Der NEON 17 ist ein Präzisionsmonitor für die 4K-HDR-Produktion am Set und im Studio, der auch... mehr
Atomos Neon 17

Der NEON 17 ist ein Präzisionsmonitor für die 4K-HDR-Produktion am Set und im Studio, der auch die Aufnahme und Wiedergabe ermöglicht. Er verfügt über eine lokale Full-Array-Dimmung (FALD), um die volle Bildschirmhelligkeit von 1000nit/cdm2 zu erreichen.Mit einem breiten DCI P3-Abdeckungsbereich, integrierten LOG-Transformationen für HDR-Monitoring und benutzerdefinierten 3D-LUTs für SDR bietet der NEON ein präzises Monitoring für Produktion und Postproduktion.

NEON 17

  • 16,5"-Monitor
  • 1920 x 1080 Auflösung
  • 142 PPI
  • 16:9 Seitenverhältnis

Color Managed Display Pipeline

Die AtomHDR-Engine bietet die Möglichkeit, Ihre Eingaben genau zu verwalten und Gamma/Gamut anzuzeigen. Durch wählbare Monitormodi können Sie entweder in SDR- oder HDR-Projekteinstellungen arbeiten, die beiden Kameraeinstellungen entsprechen, oder in definierten Lieferstandards einschließlich Rec.709, Rec.2100 HLG oder ST.2084 PQ. NEON bietet native präzise Farben mit DCI-P3-Abdeckung. Große Farbräume, wie z.B. BT.2020, werden von der AtomHDR-Engine präzise verarbeitet, um konsistente Darstellungen zu liefern. Integrierte Transformationen ermöglichen die Konvertierung von LOG in HDR-Standards oder die Verwendung von 3D-LUTs für SDR, um Monitore mit einem bestimmten Aussehen oder mit Belichtungskompensation zu überwachen. Nachgeschaltete Ausgabeoptionen ermöglichen auch die Konvertierung zwischen Standards, um der Zielanzeige mit Optionen für SDR, LUTs oder HDR am besten gerecht zu werden.

Flexible und erweiterbare E/A

Die Grundlage der NEON-Plattform ist ein modularer Ansatz, der sicherstellt, dass die E/A des Monitors leicht zu warten, zu ersetzen und schließlich aufzurüsten sind, ohne dass das Panel außer Betrieb genommen werden muss. Die Master Control Unit (MCU) ist das Gehirn des NEON mit Unterstützung für HDMI 2.0 sowohl für In als auch für Loop Out, die Unterstützung für Videoeingänge mit 4096 x 2160 4k DCI bei bis zu 60p bietet.

Die MCU-Firmware ist leicht aufrüstbar und ermöglicht das Hochladen und Speichern von bis zu 8 x 3D-LUTs in ihrem internen Speicher oder kann eine 2,5-Zoll-HDD oder SSD zum Speichern einer unbegrenzten Bibliothek verwenden, die über die AtomRemote App** unter iOS einfach auf die NEON hochgeladen werden kann. Die MCU bietet eine zweite Erweiterungsebene über den Xpansion-Port und NEON enthält das AtomX SDI-Modul, das 2 x 12G SDI bereitstellt. Die konfigurierbaren Anschlüsse ermöglichen die Eingabe von bis zu 4k60p Video.

Aufnahme- und Wiedergabemodi

Schließen Sie Kameras oder eine beliebige Videoquelle über SDI an, wobei bis zu 4K DCI 60p über 12G oder Dual 6G oder niedrigere Auflösungen und Bildraten über 1,5/3G SDI bis zu 2Kp60 mit bis zu 12 Kanälen eingebettetem Audio unterstützt werden. Aufzeichnungen können problemlos wiedergegeben und überprüft werden, ohne dass Medien ausgeladen werden müssen oder die Kamera aus dem Aufnahmemodus genommen werden muss. HDMI-Signale ohne HDCP werden mit bis zu 4k60p oder HD 120fps mit bis zu 8 Audiokanälen und Erkennung des HDR-Info-Frames zur automatischen Anpassung an den Eingangssignaltyp unterstützt. 10-Bit 422-Aufnahmen werden mit dem Industriestandard Apple ProRes des Avid DNx-Codecs unter Verwendung von Scene Shot Take-Dateinamen mit umfangreichen Metadaten im Dateiheader erfasst, die von Ihrem NLE- oder MAM-System zur Asset-Orchestrierung verwendet werden können.

Zur Wiedergabe von Dateien, die auf der SSD des NEON oder auf SSDs von anderen Atomos-Geräten aufgezeichnet wurden, setzen Sie die SSD einfach in den MCU-Laufwerksschlitz ein. Clips können auch direkt von Ihrem NLE exportiert oder in ProRes/DNx transkodiert werden, um auf dem NEON wiedergegeben zu werden.

Frame Guides and Anamorphic De-squeeze

Es kann eine Vielzahl von Broadcast-Rahmenführungen mit der Option auf EBU R5 Grafik- und Aktionssichere Bereiche aktiviert werden. Es sind auch kinematische Führungen verfügbar, die alle neben dem anamorphotischen De-squeeze-Modus mit Unterstützung für 2x, 1,5x und 1,33x verwendet werden können, damit Sie eine Vielzahl von Objektiven anpassen können.

Weiterführende Links zu "Atomos Neon 17"