AJA Kona 4

AJA Kona 4
1.560,34 € * 1.963,90 € * (20.55% gespart gegenüber UVP)

1.809,99 € brutto

zzgl. Versandkosten (ab 250€ versandkostenfrei**)

Lieferzeit vor. 4-10 Werktage

Wichtiger Hinweis: Wir verkaufen ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende, Einzelkaufleute, Freiberufler sowie Institutionen und Behörden.

  • AVT14025
KONA 4 ist eine leistungsstarke 8-Lane PCIe 2.0 Video- und Audio-Desktop-I/O-Karte mit... mehr
AJA Kona 4

KONA 4 ist eine leistungsstarke 8-Lane PCIe 2.0 Video- und Audio-Desktop-I/O-Karte mit beispiellosen Funktionen für die Verarbeitung von SD bis HD, 2K und 4K mit vollem 10-Bit 4:2:2- und 4:4:4-Sampling für fantastische Bildklarheit und 12-Bit-Unterstützung*. Für HDR-Workflows unterstützt KONA 4 HDR 10 und HLG* für eine satte Farbwiedergabe über HDMI. KONA 4 hat die Leistung für die Aufgaben, die Sie heute und in Zukunft bewältigen werden. *Anwendungsabhängig.

Professionelle Konnektivität

KONA 4 verfügt über bidirektionale 3G-SDI-Verbindungen, die für Ein- und Ausgabe verwendet werden können. 16-Kanäle eingebettetes Audio über SDI für Mehrkanal-Audioarbeit und HDMI 2.0b-Monitoring-Ausgang. LTC-I/O, Genlock-Eingang, RS-422-Steuerung, konfigurierbarer analoger 3 x BNC SD/HD-Videoausgang und 8-Kanal AES-Audio-I/O mit der K3G-Box ermöglichen die Integration von KONA 4 in eine Vielzahl von Workflows von HDR bis HFR, 4K bis Mehrkanal-HD für Streaming und vieles mehr.

HDR

HDR oder High Dynamic Range, bietet die Möglichkeit, eine breitere und reichhaltigere Palette von Farben, viel hellere Weißtöne und viel tiefere, dunklere Schwarztöne darzustellen, als dies bei Standardsignalen möglich ist. Dies verleiht Ihren Bildern ein "dynamischeres" Aussehen und ermöglicht es, Ihrem Publikum natürliche, naturgetreue Farben zu vermitteln.

KONA 4 bietet diese Unterstützung für Ihre 4K/UltraHD/2K- und HD HDR-Pipelines zu HDMI-kompatiblen Bildschirmen in Software v13, indem es HDR10-Unterstützung mit HDR 10-Infoframe-Metadaten gemäß HDMI 2.0a/CTA-861.3 und HLG-Unterstützung auf anwendbaren HDMI-Bildschirmen bietet. Desktop Software v13 führt HLG-Unterstützung über HDMI für die neuesten Versionen von Adobe ein.
Premiere CC.

Arbeitsablauf

Schließen Sie Ihre digitalen Quellen über 3G-SDI an KONA 4 an, um sie in einer Vielzahl von Formaten zu erfassen. Monitoren Sie über den HDMI-Ausgang (HDR10, HLG, Dolby Vision* und HDR10+*), und mastern Sie über hochwertige, professionelle SDI-Ausgänge, Maschinensteuerung und analoge oder dreistufige Referenz.

*Dolby Vision- und HDR10+-Integration bei Verwendung des AJA SDK verfügbar.

Hardware-Verschlüsselung

Der eingebaute nachgeschaltete Hardware-Keyer ermöglicht die Überlagerung von Grafiken und Bildern auf dem Eingangsvideo zur Karte für einfache Überlagerungen.

Technische Daten

  • Video-Eingang Digital
    • 3G-SDI, SMPTE-259/292/296/424/425, 8-Bit, 10-Bit und 12-Bit*
    • 4K/UltraHD 4:2:2 und 4:4:4 bis zu 50/60 fps
    • Dual Link HD 4:4:4 (2x BNC)
    • Einzelverbindung 4:2:2 oder 4:4:4 (1x BNC)
    • 1D LUT-Unterstützung

*Bit depth support ist anwendungsabhängig. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Softwarehersteller nach der Kompatibilität.

  • Video-Ausgang Digital
    • 3G-SDI, SMPTE-259/292/296/424, 8-Bit, 10-Bit und 12-Bit*
    • 4K/UltraHD 4:2:2 und 4:4:4 bis zu 50/60 fps
    • Dual Link HD 4:4:4, (2x BNC)
    • Einzelverbindung 4:2:2 oder 4:4:4 (1x BNC)
    • HDMI v1.4b
    • 30/36 Bit/Pixel, RGB oder YUV, 2,25 Gbps
    • 2K, HD und SD, UltraHD mit HFR-Unterstützung bis zu 60p 4:2:0
    • HDR10-Unterstützung - HDR-Infoframe-Metadaten, in Übereinstimmung mit HDMI 2.0a/CTA-861.3
    • HLG-Unterstützung - in Übereinstimmung mit HDMI 2.0b/CTA-861-G**

*Bit-Tiefen-Unterstützung ist anwendungsabhängig. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Softwarehersteller nach der Kompatibilität.
**HLG-Unterstützung ist anwendungsabhängig. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Software-Hersteller nach der Kompatibilität.

  • Video-Ausgang Analog
    • Komposit/S-Video (Y/C) (1x BNC/2 x BNC+Adapter)
    • NTSC, NTSCJ, KUMPEL
    • Komponente (3x BNC)
    • HD: YPbPr, RGB
    • SD: YPbPr, RGB (Komponentenmodus)
    • SMPTE/EBU N10, Leitung Betacam 525, Betacam 525J, RGB
    • 12-Bit-D/A, 8-fache Überabtastung
    • +/- .2 dB bis 5,0 MHz Y-Frequenzgang
    • +/- .2 dB bis 1 MHz C-Frequenzgang
    • 5% 2T Impulsantwort
    • <1% Diff-Phase
    • <1% Diff-Verstärkung
    • <1% ns Y/C Verzögerung Ungleichheit
  • Audio-Eingang Digital
    • Eingebettetes 16-Kanal-, 16- und 24-Bit-SDI-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron
    • 16-Kanal-, 16- und 24-Bit-AES/EBU-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron (über 8x BNC auf optionaler K3G-Box)
    • 8-Kanal-, 16- und 24-Bit-AES/EBU-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron oder nicht synchron, interne Abtastratenwandlung (über 4x BNC am Breakout-Kabel)
  • Audio-Ausgang digital
    • Eingebettetes 16-Kanal-, 16- und 24-Bit-SDI-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron
    • 16-Kanal-, 16- und 24-Bit-AES/EBU-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron (über 8x BNC auf optionaler K3G-Box)
    • 8-Kanal-, 16- und 24-Bit-HDMI eingebettetes Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron
    • 8-Kanal-, 16- und 24-Bit-AES/EBU-Audio, 48 kHz Abtastrate, synchron oder nicht synchron, interne Abtastratenwandlung (über 4x BNC am Breakout-Kabel)
  • Downstream Keyer
    • Unterstützt Grafiken bis zu 2K/HD mit Alphakanal über Video, Matte oder Framebuffer oder Framebuffer-Inhalt über eingehendes Video oder Matte
  • Konvertierung des Seitenverhältnisses von SD zu SD
    • Letterbox: Hiermit wird anamorphes SD-Material in ein Letterbox-Bild umgewandelt.
    • H Beschneiden: Erzeugt einen horizontal gestreckten Effekt auf dem Bild; wandelt anamorphotisches SD in Vollbild um
    • SD Pillarbox: Erzeugt ein Bild in der Mitte des Bildschirms mit schwarzen Rändern auf der linken und rechten Seite und ein anamorphotisiertes Bild in der Mitte.
    • V Crop: Verwandelt SD-Letterbox-Material in ein anamorphotisches Bild
  • Zeitcode
    • LTC-Timecode-Eingang und -Ausgang (über je 1x BNC)
  • Referenz-Eingabe
    • Analoge Farbe Schwarz (1V) oder Composite-Synchronisation (2 oder 4V)
    • Looping
    • 75 Ohm an der optionalen K3G-Box, abgeschlossen am mitgelieferten Breakout-Kabel
  • Elektrische Schnittstelle
    • 8-spuriges PCIe 2.0
Weiterführende Links zu "AJA Kona 4"