Blackmagic ATEM Constellation 8K

8.150,00 € * 9.173,00 € * (11.15% gespart gegenüber UVP)

9.698,50 € brutto

zzgl. Versandkosten (ab 250€ versandkostenfrei**)

Lieferzeit bitte anfragen

Wichtiger Hinweis: Wir verkaufen ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende, Einzelkaufleute, Freiberufler sowie Institutionen und Behörden.

  • AVT13827
Ultra-HD-Liveproduktionsmischer Der neue ATEM Constellation 8K ist ein... mehr
Blackmagic ATEM Constellation 8K

Ultra-HD-Liveproduktionsmischer

Der neue ATEM Constellation 8K ist ein Ultra-HD-Liveproduktionsmischer mit vielfältigen Features, die kombiniert einen sagenhaft leistungsstarken 8K-Mischer ergeben. Geboten werden 4 M/E-Ebenen, 40 x 12G-SDI-Eingänge, 24 x 12G-SDI-Aux-Ausgänge, 4 DVE, 16 Keyer, 4 Media Player, 4 Multiviewer, 2 SuperSources und Normwandler an allen SDI-Eingängen. Sobald in den 8K-Modus gewechselt wird, ergibt das Zusammenspiel dieser Features einen potenten 8K-Mischer. Geboten werden sogar integriertes Talkback und ein professioneller Fairlight Audiomixer mit 156 Kanälen, EQ und Dynamiksteuerung. Dieser Tonmixer ist derart featurereich, dass Sie ihn sogar an ein Fairlight Tonmischpult anschließen können! Seine Gestaltung macht den ATEM Constellation 8K überdies zum idealen Upgrade für den ATEM Television Studio Mischer.

Für gigantische Live-Events konzipiert

Mit einer Vielzahl an Eingängen ist der ATEM Constellation 8K wie gemacht für Konzerte und Musikfestivals, weil Sie nun alle Bühnenbereiche mit Kameras bestücken und grandiose Aufnahmen aus allen Winkeln einfangen können. Praktisch sind die vielen Eingänge auch für Live-Sportveranstaltungen. Die vier DVE-Prozessoren ermöglichen es Ihnen, Compositings mit mehreren Ebenen zu erstellen und die Action voll zu covern. Der schnellste Weg zur fertigen Sendung: Live produzieren! Mit leistungsfähigen internen Grafikspeichern und vier ATEM Advanced Chroma Keyern bekommen Sie alles für die Produktion komplexer Sendungen in die Hand. Der ATEM Constellation bietet sich auch zum Einsatz in Gotteshäusern an. Er bringt die richtigen Dimensionen für professionelle Resultate mit. Dennoch ist seine Bedienung leicht erlernbar und Freiwilligen-Crews zu vermitteln.

Der Ultra-HD-Mischer für eine Zukunft in 8K

Die unfassbaren Dimensionen des ATEM Constellation 8K erlauben es, ihn wahlweise als kräftestrotzenden HD- und Ultra-HD-Mischer einzusetzen und im nächsten Moment mit all seinen kombinierten Features in nativem 8K zu arbeiten. Geboten wird Ihnen die Leistung von 40 unabhängigen 12G-SDI-Eingängen fürs Arbeiten in HD oder Ultra HD. Alternativ wechseln Sie auf 8K und dann fungieren diese 40 Eingänge als 10 Quad Link 12G-SDI-Eingänge für 8K. Alle Eingänge haben sogar Aufwärts- und Crosswandler! Das befähigt Sie, unmittelbar zwischen 720p, 1080p, 1080i sowie Ultra-HD- und 8K-Videonormen umzuschalten. Hinzu kommen noch vier unabhängige Ultra-HD-Multiviewer, die sich in vollauflösende 8K-Multiviewer verwandeln. Selbst die Keyer, DVE, SuperSource Prozessoren und Downstream-Keyer wechseln allesamt auf natives 8K um!

Wahrhaft richtungsweisende Broadcastpower

Der ATEM Constellation 8K präsentiert sich in einem kompakten 2-HE-Rackmountdesign mit integriertem Bedienfeld. Das ermöglicht den Betrieb des Mischers in erfolgskritischen Situationen wie beim Setup oder in Notfällen. Auf dem großzügig bemessenen LCD können Sie die Programmausgabe verfolgen und über Bildschirmmenüs die Mischereinstellungen ändern. Obwohl das Gehäuse nur 2 HE misst, prangen an der Rückseite beachtliche 40 x 12G-SDI-Eingänge, 24 x 12G-SDI-Aux-Ausgänge sowie Eingänge für symmetrisches Audio, Ethernet und RS-422-Steuerung. Dort findet man auch extra MADI-Audioeingänge für den internen Fairlight Audiomixer. Trotz all dieser Power ist der ATEM Constellation äußerst leise. Das verdankt er seiner innovativen, hocheffizienten Wärmeableitung und drei Kühllüftern mit niedriger Drehzahl.

Komplett über die Frontblende steuerbar

Über das in den ATEM Constellation integrierte Bedienfeld können Sie jederzeit unmittelbar vom Mischer aus die volle Kontrolle ergreifen. Er arbeitet so ähnlich wie ein ATEM Television Studio und ist darum ein fantastisches Upgrade, wenn Sie einen größeren Mischer brauchen. Der wahlweise Betrieb im PGM/PVW- oder Cut-Bus-Stil gibt Ihnen viel Leistung. Die Tasten sind von der gleichen Premium-Qualität wie bei den „ausgewachsenen“ Bedienpulten und ermöglichen es, Übergänge, Upstream-/Downstream-Keyer, Media Player und Schwarzblenden zu steuern. Nutzen Sie überdies professionelles Talkback mit separaten Kanälen für Techniker und Produktionsleute. Für Talkback-Headsets ist eine XLR-Buchse vorhanden. Weil die LCD-Menüs Ihnen Zugriff auf jede einzelne Betriebsfunktion des Mischers geben, können Sie stets uneingeschränkt arbeiten.

Imponierende 40 normwandlungsfähige 12G-SDI-Eingänge

Geboten werden 40 unabhängige 12G-SDI-Eingänge. Jeder einzelne davon verfügt über seinen eigenen Up- und Crosskonverter. So ist es möglich, 1080p- und Ultra-HD-Quellmaterial zur Verwendung in Ihren 8K-Programmen in brillantes 8K zu konvertieren. Wird in HD oder Ultra HD gearbeitet, lassen sich bis zu 40 verschiedene Quellen in beliebigen Formaten bis zu 2160p/60 anschließen. Oder schließen Sie im 8K-Betrieb zehn Quad Link 12G-SDI-Quellen in 8K in allen Videoformaten bis zu 4320p/60 an. Sie können sogar die Audiokanäle 1, 2, 3 und 4 aus den SDI-Eingängen 1–30 in die beiden MADI-Audioausgänge herausschleifen und dann das gesamte Tonmaterial von allen Mischerquellen einem externen Toningenieur übergeben.

24 beliebig zuweisbare 12G-SDI-Ausgänge

Der ATEM Constellation 8K hat 24 unabhängig zuweisbare 12G-SDI-Ausgänge, die bedarfsgemäß einsetzbar sind. All diese Ausgänge ähneln zwar Aux-Ausgängen, sind aber deutlich vielseitiger, weil sie es gestatten, externe SDI-Signaleingaben und alle internen Quellen beliebig einem dieser 12G-SDI-Ausgänge zuzuweisen. Die so gegebene Flexibilität genügt für die Signalverteilung von unabhängigen Programmfeeds, Clean-Feeds, zum Speisen von Bühnenprojektoren und Videowänden. Das ist vergleichbar mit dem gleichzeitigen Einsatz von mehreren Mischern, denn so erhalten alle Mitwirkenden genau ihren benötigten Feed zugeschickt. Alle 12G-SDI-Ausgänge können eingebetteten Programmton übermitteln und unterstützen n-1-Ton, RP-188 eingebetteten Timecode, SDI-Kamerasteuersignale sowie Tally und Talkback.

Hardware-Bedienpulte oder Software‑Bedienpanel zur Auswahl

ATEM Mischer kommen mit vielerlei Steuerungsoptionen per Hardware oder Software. Sie sind allesamt den Anforderungen von Live-Events gemäß mit allen ATEM Modellen einsetzbar. Der ATEM Constellation 8K wird mit einem vollumfänglichen softwarebasierten Bedienpanel für Mac und Windows geliefert. Die Software kommuniziert per Ethernet mit dem Mischer und schon können Sie den Mischer bedienen, Medien hochladen, Ton mischen und Kameras steuern. Sie können sogar mehrere mit der Mischerbediensoftware bespielte Computer gleichzeitig einsetzen. Wenn noch mehr Bedienpower gebraucht wird, erweitern Sie Ihr Setup einfach um ein ATEM Advanced Panel zum Mischen oder gar um ein ATEM Camera Control Panel speziell zum Steuern Ihrer Kameras. Es gibt sogar ein SDK, mit dem Sie eigene Steuerlösungen nach Maß entwickeln können.

Inklusive 8K-Multiview mit Labels, Tally und Pegelmetern

Die mischerinternen Multiviewer gestatten das Monitoring mehrerer Quellen auf einem einzelnen Bildschirm. Geboten werden vier separate Multiview-Ausgänge, die getrennt zuweisbar sind. Im 8K-Betrieb wird alles in einen einzelnen vollauflösenden 8K-Multiviewer umfunktioniert. So erhalten Sie die atemberaubende Qualität, die nur ein 8K-Multiviewer schafft! Alle externen Eingabequellen und alle internen Quellen sind beliebigen Ansichten zuweisbar. Außerdem lässt sich jeder einzelne Multi View für jeweils 4, 7, 10, 13 oder 16 gleichzeitige Ansichten einrichten. Jede Ansicht hat eine Statusanzeige mit individualisierbarer Kennung, VU-Metern und Tally. Die vier 12G-SDI-Multiview-Ausgänge unterstützen HD und Ultra HD bis zu 2160p/60. Im 8K-Betrieb unterstützten sie Video bis zu 4320p/60 per Quad Link 12G-SDI.

Interne Medienspeicher für Stills und Motion Graphics

Der eingebaute Media Pool steht zum Speichern von broadcastgerechten RGBA-Grafiken und Animationen bereit, die über die beiden Media Player sofort abspielbar sind. Media Player werden vom ATEM Constellation 8K als zusätzliche Eingabequellen angezeigt. So werden für die Grafikeingabe keine SDI-Eingänge belegt. Um höchste Qualität zu gewährleisten, fasst der Media Pool wahlweise bis zu 24 vollaufgelöste 8K-Standbilder oder 64 Ultra-HD- oder HD-Standbilder. Motion-Graphics-Clips für Animationen und Stinger dürfen bis zu 100 Frames in 8K-RGBA, 400 Frames in Ultra HD oder stolze 1.600 Frames in 1080 HD zählen. All Ihre Medien managen Sie komfortabel mit dem inkludierten virtuellen Bedienpanel ATEM Software Control. Oder Sie laden Medien mithilfe des ATEM Photoshop Plug-ins direkt aus Photoshop herunter.

Multirate 12G-SDI für HD, Ultra HD und natives 8K

Mit seinen 40 Multirate-fähigen 12G-SDI-Eingängen ist der ATEM Constellation 8K kompatibel mit HD-, Ultra-HD- und 8K-SDI-Quellen. Im HD-Betrieb kann ganz einfach mit schnellen Bildwechselfrequenzen in Formaten bis zu 720p/60, 1080p/60 und 1080i/59,94 gearbeitet werden. Wenn Sie auf Ultra HD umschalten, können Sie in 2160p-Formaten mit Bildwechselraten bis zu 60 fps arbeiten und dabei nur einen 12G-SDI-Anschluss benutzen. Wird in den 8K-Betrieb gewechselt, kann man jetzt mittels Quad Link 12G-SDI in 4320p-Formaten bis zu 60 fps arbeiten, in 8K unter Einsatz von vier BNC-Kabeln auch in Echtzeit. Allein Multirate-12G-SDI gestattet Ihnen das Umschalten zwischen HD-, Ultra-HD- und 8K-Formaten. So können Sie sich umgehend auf die Anforderungen von Jobs überall auf der Welt einstellen.

Der erste Bildmischer mit großer Profi-Audioleistung

Als erster Liveproduktionsmischer der Welt hat der ATEM Constellation 8K das Zeug zur Liveproduktion von professionellem Audio. Alle SDI-Eingänge sind mit einem eingebauten Fairlight Audiomixer verbunden. Dieser bietet für jeden Eingang einen parametrischen 6-Band-EQ, Kompressor, Limiter, Expander und ein Noise Gate. Es gibt sogar einen MADI-Anschluss, der zusätzliche 32 Eingabekanäle für den internen Audiomixer bereitstellt. Zudem ist es möglich, den ATEM Constellation 8K an ein professionelles Fairlight Mischpult anzuschließen. Überdies sind zwei MADI-Ausgänge vorhanden, die zum Herauslösen der Kanäle 1, 2, 3 und 4 aus den ersten 30 SDI-Eingängen dienen. So kann das Audio externen Toningenieuren übergeben werden. Es geht selbst das Mischen von Ton aus analogen Eingängen, Talkback-Mikrofonen für Off-Stimmen und mehr.

Kostenlose Bediensoftware inklusive

Das kostenlos mitgelieferte virtuelle Bedienpanel ATEM Software Control gibt Ihnen die komplette Kontrolle über Ihren Mischer. ATEM Software Control bietet eine ansprechende Bedienoberfläche mit einem visuellen Mischer und Menüpaletten für schnelle Anpassungen. Mehrere Benutzer können sich auf diese Weise via Ethernet verbinden und bei einem Event gleichzeitig unterschiedliche Aufgaben ausführen. ATEM Software Control gibt Ihnen Zugriff auf Kamerasteuerung, Tonmischen, Medien, Makroprogrammierung und lässt Sie sogar HyperDeck Diskrekorder steuern. Sie haben sogar die Möglichkeit, den kompletten Mischerstatus in XML-Dateien zu speichern. All Ihre Medien werden im Media Pool gesichert. Obendrein können Sie die Software auf Mac und Windows einsetzen.

Produkteigenschaften

  • UHD-Liveproduktionsmischer für 8K-Workflows
  • Enorme Rechenpower und viele Schnittstellen für riesige Live-Events
  • Freies Wechseln zwischen HD-, UHD- und 8K-Workflows
  • Mit integriertem Bedienfeld und großem LCD-Display
  • Steuerung über die Frontblende, per PC oder über ATEM-Bedienpanels
  • 40x 12G-SDI-Eingänge
  • 24x 12G-SDI-Aux-Ausgänge
  • 2x Eingänge für symmetrisches Audio (1/4'' Klinke)
  • 32 Stereokanäle über BNC- und MADI-Eingänge
  • Referenzeingang für Tri-Sync oder Black Burst
  • 8K-Multiviewer für bis zu 64 Videoquellen
  • Bild-in-Bild, Übergänge und Skalierungen in 8K
  • Unterstützt professionelles Broadcast-Talkback
  • Interne Medienspeicher für Stills und Motion Graphics
  • 16 ATEM-Keyer für anspruchsvolles Chroma- oder Luminanz-Keying
  • Eingebauter Fairlight Audiomischermit 156 Kanälen für professionelle Audioproduktion
  • Ethernet und RS-422-Steuerung
  • Redundante Stromversorgung über zwei Netzteile

Lieferumfang

  • Blackmagic ATEM Constellation 8K
  • SD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung
Weiterführende Links zu "Blackmagic ATEM Constellation 8K"